Politblog.net
 

CIA wird GeStaPo-siert

Time - Aus republikanischen Kreisen verlautet, wer der Nachfolger des eben zurückgetretenen CIA Chefs Porter Goss wird:

Air Force General Michael V. Hayden, der als “Principal Deputy Director of National Intelligence” ein prominenter und aggressiver Befürworter des von Bush autorisierten illegalen Abhörprogramms durch die NSA war.

Selbiges Abhörprogramm ist nicht nur verfassungswidrig, sondern auch einer der Gründe für die Anstrengungen in mehreren Bundesstaaten, ein Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Bush einzuleiten.

Mit der Beförderung dieses Air Force Generals wird diese GeStaPopolitik der Überwachung der Bevölkerung weiter zementiert werden.
Und Bushs Amerika wird mehr und mehr wie Sutlers England in V For Vendetta.
Dieser Eintrag wurde am Samstag, den 6. Mai 2006 von DaRockwilda geschrieben und in die Kategorie Internationale Politik eingeordnet. Du kannst alle Kommentare zu diesem Artikel mit dem RSS 2.0 Feed beobachten. Du kannst eine Antwort hinterlassen, oder durch einen Trackback auf diesen Artikel verlinken.
Tags: , , , ,

Kommentar von Politblog.net » Goss trat wegen ‘Hookergate’ zurück am 9. Mai um 12:40 Uhr

[…] Wie berichtet trat CIA-Chef Porter Goss nach nur einem Jahr im Amt zurück, und die Gerüchte um Luftwaffegeneral Michael “GeStaPo-Abhöraktion” Hayden als sein Nachfolger wurden bestätigt: Bush hat Hayden offiziell als Nachfolger vorgeschlagen. […]

Eigenen Kommentar verfassen: